Digitales Marketing Home & Living

Marketing Apr. 08, 2021

Wohl nie zuvor war eine digitale Präsenz so wichtig wie jetzt. Ausfallende Messen oder ausbleibende Kundentermine zeigen uns, dass wir andere Wege finden müssen. Es lohnt sich also jetzt die Chancen des digitalen Marketings zu ergreifen und den Schritt zur modernen Kundenansprache zu wagen. Auch weil heutzutage die Leute doppelt so viel Zeit online verbringen wie noch vor 12 Jahren. Nachfrager verlagern also ihr Leben mehr und mehr in ein digitales Umfeld und nutzen dabei stationäre und mobile Endgeräte. Einfach gesagt: Sie sind omnipräsent in der digitalen Welt und überall vernetzt. Die Art und Weise wie Menschen einkaufen und sich informieren hat sich grundlegend geändert – darauf sollte man reagieren. Was digitales Marketing (auch für den Home & Living-Bereich) leisten kann und welche Instrumente man dafür nutzen kann, das wollen wir im folgenden Blogbeitrag betrachten.

Digitales Marketing Home & Living

Digitales Marketing

Digitales Marketing ist der Überbegriff für alle Marketing-Aktivitäten, die den (potentiellen) Kunden durch ein digitales Endgerät erreicht. Das passiert meist online, es muss so aber nicht sein - man denke nur mal an die großen Displays in der Innenstadt. Doch weil es meist online eingesetzt wird, wird auch häufig der Begriff ‚Online Marketing‘ synonym verwendet. Digitales Marketing unterscheidet nicht zwischen Push- und Pull-Marketing-Taktiken. Push-Methoden, auch Outbound-Methoden genannt, sprechen eher das breite Publikum an und werden diesem ungefragt präsentiert. Das kann zum Beispiel ganz simpel ein Banner auf einer Website sein. Pull-Methoden hingegen, auch Inbound-Methoden genannt, zielen auf ein differenzierteres Publikum ab. Es ist aus diesem Grund hervorragend für das B2B-Marketing im Home & Living-Bereich geeignet. Das große Ziel ist hier die Generierung von Leads. Konkret bedeutet dies: Die Website auffindbarer machen und den Besucher zum Lead und anschließend zum Kunden machen. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es Instrumente wie das Social Media oder E-Mail-Marketing und eine ausgeklügelte Strategie.

Was kann digitales Marketing leisten?

Diese Form des Marketings bietet viele Chancen. Es ermöglicht Unternehmen, präzise Ergebnisse Ihrer Kampagnen in Echtzeit zu sehen, was bei Offline-Aktivitäten nicht der Fall ist. Stellen wir uns hier einmal eine klassische Zeitungsannonce vor. Wer weiß schon, wer sich diese wirklich anschaut? Es gibt keine eindeutige Methode, um den Erfolg der Anzeige zu bemessen. Beim digitalen Marketing hingegen kann man anhand verschiedener Kennzahlen stetig kontrollieren, welche Maßnahmen wirken und wo man gegensteuern sollte. Spannende Informationen, die man so generieren kann, könnten zum Beispiel sein:

  1. Website-Traffic: Wie viele Personen haben meine Startseite angesehen? Welche Seiten haben sie darüber hinaus besucht und welches Gerät haben sie benutzt? All diese Fragen und noch mehr lassen sich durch die Analyse des Website-Traffics beantworten. Die Erkenntnisse daraus helfen dann dabei zu ermitteln, auf welche Marketing-Kanäle man sich konzentrieren sollte.
  2. Performance der Inhalte: Bleiben wir bei einem klassischen Beispiel. Verteilt man eine Produktbroschüre zur neuen Bettwäschen-Kollektion, so kann man gar nicht nachvollziehen bei wem sie am Ende landet und wer sie wirklich anschaut. Bietet man seine Inhalte jedoch auf der eigenen Website an, so kann man genau messen wie viele Personen sich diese heruntergeladen haben. Über ein vorgelagertes Kontaktdatenfeld kann man darüber hinaus auch erkennen, wer sich die Materialien runterlädt und potenzielle Kunden identifizieren.

Inbound-Methode - die drei Phasen des digitalen Marketings:

Wie oben beschrieben, geht es beim Inbound-Marketing darum, potenzielle Kunden mit relevanten Inhalten auf das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Es ist dadurch wesentlich spezifischer als das Outbound-Marketing und besonders gut für den B2B-Bereich geeignet. Die Inbound-Methode besteht aus drei wesentlichen Phasen:  Anziehen – Interagieren – Begeistern.

  1. Anziehen: Hier gilt es mit relevanten Inhalten und Angeboten gezielt qualifizierte Interessenten anzuziehen. Ziel dieser Maßnahmen ist es, sich als vertrauenswürdiger Ansprechpartner zu etablieren. Warum nicht mal die aktuellen Home & Living-Trends diskutieren? Wie sehen nachhaltige Heimtextilien aus und welche Chancen bietet der Individualisierungs-Trend? Alles Themen, mit denen man einen Mehrwert für den Kunden generieren kann.
  2. Interagieren: Den potenziellen Kunden soll hier passgenau die Information geboten werden, die es zur Steigerung der Kaufbereitschaft benötigt.  Sind die potenziellen Kunden erstmal identifiziert (z. B. über die Kontaktdatenfelder), kann hervorragend das E-Mail-Marketing eingesetzt werden. Einfach die aktuellen Angebote, Rabatte und Veranstaltungen per Mail versenden und so die Kunden gewinnen.
  3. Begeistern: Hier kann man es ganz einfach halten. Es geht darum die Kunden zu begeistern und ihnen zu helfen, das Produkt optimal und erfolgreich einzusetzen. Auch hier können E-Mail-Marketing oder der eigene Content zur erfolgreichen Umsetzung beitragen. Wie wäre es mal mit „how-to“-Videos, z. B. zum richtigen Einsatz der Bettwaren oder dem Styling von Textilien? Auch auf unserer Plattform, dem Digitex Campus, haben Sie die Gelegenheit (Schulungs-)Materialien bereitzustellen. Schonen Sie die Ressourcen Ihres Außendienstes und steigern Sie so Ihren Absatz.

Die Chancen nutzen und das eigene Marketing auf’s nächste Level heben.
Wir sehen: Die bloße digitale Präsenz reicht für Unternehmen längst nicht mehr aus, um Kunden zu gewinnen und zu halten. Besonders für junge und kleine Unternehmen im Home & Living-Bereich ist es erfolgsentscheidend, zunächst überhaupt die Aufmerksamkeit von Interessenten auf sich zu ziehen, um im Konkurrenzkampf zu bestehen. Nutzen also auch Sie die Chancen des digitalen Marketings! Wie wäre es mit einem Auftritt auf unserer digitalen Messe, der Digitex Spring vom 28.04.-30.04.2021.? Profitieren Sie von den vielfältigen Austauschmöglichkeiten mit spannenden Akteuren aus dem Home & Living-Bereich.

Sprechen Sie uns gerne darauf an oder registrieren Sie sich für unseren Newsletter, um weitere spannende Informationen und Neuigkeiten zu erhalten. Wir freuen uns auf Sie!

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.